Sommerlicher Obstsalat mit Blüten

Ein weniger aufwendiges, aber dennoch sehr beliebtes Dessert ist Christine Ebners "Sommerlicher Obstsalat mit Blüten".

"Die Blüten regen den Stoffwechsel an. Wildkräuter haben außerdem einen sehr hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt und sind gut für das allgemeine Wohlbefinden." Die Kräuterexpertin betont zudem: "Wenn man täglich Wildkräuter in der Küche verwendet, dann bleibt man vital und gesund."

Der Obstsalat ist schnell zubereitet: Einfach beliebige Früchte der Saison klein schneiden, mit etwas Honig beträufeln und nach Belieben mit gehackten Nüssen oder Haferflocken mischen. Das Außergewöhnliche kommt zum Schluss: Die sonnengelben Blüten der Nachtkerze, die orange Kapuzinerkresse, die blauen Borretschblüten, gehackte Zitronenmelisse, ein paar Ringelblumen und eventuell Gundermannblätter über das Obst geben. Schon hat man etwas Besonderes für den Sommertisch gezaubert.

Guten Appetit

Sommerlicher Obstsalat mit Blüten

Wissenswertes aktuell

Karte Bauernland